Um Fairness bemüht: Eine Mediation endet in der Regel mit einem Kompromiss

Eben habe ich auf der Webseite des Beobachters einen ebenso informativen wie ausführlichen Artikel zu den Möglichkeiten und Einsatzgebieten der Mediation gefunden. Eigentlich ist alles gesagt, Mediation ist ein probates Mittel zur Lösung verschiedenster Konflikte und Streitereien: eigenverantwortlich, vertraulich, nachhaltig und fair.

Ob Nachbarschaftskrieg, Scheidung oder Probleme am Arbeitsplatz: Mediation ist eine bewährte Methode zur Lösung verschiedenartiger Konflikte.

Ein aufreibender Kampf vor Gericht? Oder lieber eine aussergericht­liche Verhandlung, bis 
eine von allen als fair empfundene Lösung auf dem Tisch liegt? Für Letzteres bietet sich eine Mediation an,­ vorausgesetzt, alle Beteiligten sind gewillt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und den Konflikt zu lösen. Das klingt schwieriger, als es ist. Die Streitenden werden von einem neutralen Vermittler – dem Mediator – an­geleitet und bei der Lösungssuche unterstützt. Die Verantwortung für die Lösung liegt aber bei den Parteien selbst.
Zitat: www.beobachter.ch

www.beobachter.ch/justiz-behoerde/gesetze-recht/artikel/mediation_guetlich-zum-handschlag/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.